IRINA MILOW

Home / / IRINA MILOW

Seit IRINA denken kann, steht sie singend und tanzend auf der Bühne.
Die Bühne ist ihr Leben.

Sie spielt Klavier, von Mozart, Bach bis zu Chopin und Rachmaninow und absolviert an der Musik Fachhochschule gleichzeitig Klavier und Musiktheorie mit Auszeichnung. Die für sie prophezeite Karriere einer klassischen Pianistin ist jedoch nichts für sie. Sie ist lieber Sängerin, Tänzerin und Performerin.

1999 kommt IRINA nach Deutschland, ist national und international unterwegs und tourt in unterschiedlichen Produktionen und Projekten durch ganz Europa. Komponist und Grammy Gewinner Ian Prince würdigt IRINA persönlich für die großartige Cover Version des Songs “One Man Woman” von der legendären Quincy Jones Produktion ”Back on the Block”.

Derzeit schreibt und produziert sie selbst ihre Songs.
So auch für die vorliegende Komposition von Band-Leader Stefan Sünder. „Alles steht Kopf“ – ist Irina’s erster Song in deutscher Sprache. Eines wird ihr klar, sie möchte weitere deutsche Texte schreiben für ihre Seele und als Dankeschön an das Land, das seit nunmehr 20 Jahren ihr Zuhause ist und ihr eine wunderbare Bühne bietet.

In „Alles steht Kopf“ geht es um die Gefühle von Liebe und Leidenschaft, und wie oftmals Intelligenz und Verstand dagegenwirken. Es beginnt mit dem zufälligen Wiedersehen eines Pärchens. Beide fühlen, da ist „Sprengpotenzial“ in der damals nicht mal begonnenen Romanze. Aber ist es Liebe oder kann sich hier eine Freundschaft entwickeln? Mutig, ängstlich, klar und konfus gleichzeitig. Ein Zustand – wo alles Kopf steht…

Zufällig über einen Zufall – “Alles Steht Kopf”.

 

Cover 1500x1500 für HP