IRINA BRAUN

In dem kleinen Ort Gorodowikowsk im Kaukasus erblickte Irina Braun das Licht der Welt. Seit 18 Jahren lebt sie nun in Deutschland, genauer gesagt, im Saarland. Dies ist auch der Grund dafür, dass sie sowohl perfekt russisch als auch deutsch spricht.

Der Grundstein zu ihrer musikalischen Karriere wurde bereits in Russland gelegt, Ihre Eltern standen vor der Wahl: entweder ein Klavier für Irina oder ein Auto für die ganze Familie zu kaufen. Die Entscheidung, das Klavier zu kaufen, war goldrichtig und somit der Beginn von Irinas großer Leidenschaft: Singen. Mit 14 Jahren sang sie bereits in ihrer ersten Band und spielte Keyboard.

 Sie studierte Musik in Stawropol / Russland (Geburtsort des damaligen Präsidenten Michael Gorbatschow) und machte dort auch ein Examen als Musikpädagogin. Spezialisiert hat sie sich dabei insbesondere auf die musikalische Früherziehung und – Ausbildung von Kindern. Dies ist natürlich in ihrem heutigen Beruf als Erzieherin von großem Vorteil.

 Mit ihrer markanten Alt-Stimme stellt Irina jetzt mit einem Augenzwinkern fest:„Ich brauch keinen 7.Himmel“.Ein Disco-Fox, der einfach gute Laune macht. Die eingängige Melodie und der pfiffige Text verleiten zum Tanzen und Mitsingen.

wittigBe the Best Cover